Themenaufstellung mit Märchen

Ein Märchen, eine Geschichte, ein Buch, ein Gedicht, ein Film, eine Phantasie, eine Musik, taucht immer wieder auf in der Erinnerung, begleitet sozusagen das Leben oder Lebensphasen. Welchen Bezug hat das zum eignen Werden?

Herzlich willkommen: an diesem thematisch ausgerichtetem Wochenende wird die Möglichkeit geboten, mit der Methode des Aufstellens dahin zu schauen, was uns immer wieder begegnet, was uns schon lange begleitet.

lst es ein Märchen, welches immer wieder in Erinnerung kommt oder ein Film oder...; vielleicht ist es interessant zu erfahren, warum ausgerechnet der Wohnort mein Wohnort ist ?
Es geht also nicht um Ahnen und Familienverwirklichungen (vielleicht doch?) sondern um das Erfahren des eigenen Weges mit all den Hilfen und Hindernissen, zu und in sich selbst zu schauen,
Aufregend hilf - reich !


Bitte bringt eigene Geschichten, Bilder, Fotos, Andenken etc. mit, wenn lhr mögt.